Projekt Unterfeldhaus

EulenEulenEulen

Da gucken Sie!!

Unterfeldhaus macht sich auf, um Strom zu erzeugen und nicht nur abzunehmen. Da können Sie nur staunen. Allerortes wird erzählt, daß sich eine Photovoltaikanage nicht mehr lohnt. Dennoch gibt es immer wieder Personen und Unternehmen, die auch heute ordentliche Gewinne damit erzielen. Auch Sie können dabei sein!. Wie das funktioniert und was Sie dafür machen müssen, erklären wir Ihnen auf diesen Seiten.

Aus den alternativen Erzeugungsmethoden ist die Photovoltaik die einzige Art, die

  • ohne primären Energieträger auskommt
  • keine beweglichen mechanischen Komponenten in sich enthält, die durch Verschleiß eine Wartung nach sich ziehen
  • mit relativ geringen Mitteln auch in sehr kleiner Form in und an Privathäusern installiert werden kann
  • die Installation in sehr kurzer Zeit zu bewerkstelligen ist
  • mit verhälnissmäßig kleinem finanziellen Aufwand eine sehr attraktive Rendite zulässt
  • umweltfreundlich ist
  • und die CO² Bilanz der Umwelt verbessert

In Unterfeldhaus befinden sich ca 60 Einfamilienhäuser gleicher Bauart. 50% der Häuser haben eine optimale Lage für PV; die Südausrichtung und 50% eine gute Lage mit Westausrichtung ohne Verschattung und sehr geeignete Neigung der Dächer.

Eine Graphik herausgegeben vom Kreis Mettmann verdeutlicht dies.

geeignete DachflächenEinstrahlungswerte Neuenhausstr

Die ersten Häuser werden in naher Zukunft mit Photovoltaik ausgestattet.
Ein Haus ist fertig und überraschenderweise auf Google Earth zu sehen.Dies ist meine eigene Anlage. Hier habe ich mit 2 verschiedenen Modultypen gearbeitet.
Neuenhausstr 27 neue Aufnahme